Herzlich willkommen bei der Männerriege Beringen

Die Männerriege Beringen ist ein Sportverein, welcher aus diversen Abteilungen besteht. Aktiv an einem Meisterschaftsbetrieb nimmt die Faustballabteilung teil. Trainingsabend ist jeweils Donnerstag.  Ältere Mitglieder unternehmen regelmässig Wanderungen, bei welchen auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen darf.

Faustball 7. Runde 1. Liga in Elgg

Bei eher kühlen Temperaturen musste in Elgg gegen RiWi und Schwellbrunn gespielt werden. In der ersten Partie gegen Schwellbrunn zeichnete sich ein Anschlagspiel ab, da der Boden noch sehr nass […]

Faustball 6. Runde 1. Liga in Beringen

Innert Wochenfrist musste die zweite Heimrunde in Beringen ausgetragen werden. Miggi war als einziger Angreifer anwesend, Sibi spielte auf der undankbaren Position vorne rechts, dies aber nur für die Verteidigung. […]

Faustball 5. Runde 1. Liga in Beringen

Zwei ganz unterschiedliche Spiele absolvierten die Beringer Faustballer an der ersten Heimrunde auf dem neuen Sportplatz beim Schulhaus Zimmerberg. Im ersten Spiel gegen Schlieren dominierten die Klettgauer über weite Strecken […]

Faustball

Momentan verfügt die MR Beringen über drei Mannschaften, welche am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen. Die erste Mannschaft spielt in der 1. Liga Ost, die beiden anderen Mannschaften in der heimischen 3. Liga. Training jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr auf der Spielwiese beim Schulhaus Zimmerberg.

Turnen

Die Turnstunden beginnen jeweils am Donnerstag um 20:00 Uhr in der Turnhalle der Mehrzweckhalle. Während den Schulferien und im Sommer findet kein geregelter Turnbetrieb statt. Für „Nicht-Faustballer“ findet in den Sommermonaten jeweils donnerstags ein Spezialprogramm statt. Wer weitere Fragen bezüglich Sommerprogramm hat, kann sich bei Peter Labhart melden. Bei Fragen zum Turnbetrieb gibt Martin Schlatter gerne Auskunft.

Wandern

Vorwiegend ältere Mitglieder der Männerriege Beringen treffen sich regelmässig für längere oder kürzere Wanderungen. Auf der Turnfahrt oder der Herbstwanderung sind aber Mitglieder aus allen Abteilungen anzutreffen.