Herzlich willkommen bei der Männerriege Beringen

Die Männerriege Beringen ist ein Sportverein, welcher aus diversen Abteilungen besteht. Aktiv an einem Meisterschaftsbetrieb nimmt die Faustballabteilung teil. Trainingsabend ist vorübergehend der Montag. ( bis Hallenneubau abgeschlossen, dann wieder Donnerstag )  Ältere Mitglieder unternehmen regelmässig Wanderungen, bei welchen auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommen darf.


News

 

  • Faustball NLB 6. Runde in Ettenhausen
    An der sechsten Runde musste gegen die punktgleichen Tabellenführer aus Wigoltingen und Elgg-Ettenhausen angetreten werden. Im ersten Duell gegen Wigoltingen konnten die Klettgauer gut mithalten und das Spiel war lange Zeit ausgeglichen. Der Boden wer hart wie Beton und die Zuspiele mussten extrem flach und wenig weit zugespielt werden, da die […]
  • Faustball NLB 5. Runde in Jona
    Im Startspiel gegen Riwi konnte Beringen in Führung gehen und bis zum Rampo 6 diese auch behalten. Anschliessend kam wieder eine kleine Schwächephase der Beringer und der Satz war gleich weg. Diese Phase hielt auch nach dem Seitenwechsel an und Riwi zog schnell auf 6:1 davon. Alle Beringer kämpften aber und mit 4 Punkten in Serie war man bei 6:5 […]
  • Faustball NLB 4. Runde in Diepoldsau
    Im Startsatz gegen Gastgeber Diepodsau waren zu Beginn nur die Anschläger gefragt. Obwohl es trocken und angenehm warm war stand es nach 6 direkten Anschlagpunkten 3:3 auf der Anzeigetafel, bis endlich auch ein anderer Spieler ins Geschehen eingreifen konnte. Es entwickelte sich eine ausgeglichen Partie und erst bei 7:7 setzten sich die Rheintaler […]
  • Faustball NLB 3. Runde in Wigoltingen
    Endlich einmal normale Temperaturen und trockenes Wetter an der dritten NLB Runde in Wigoltingen. Sonst aber wieder alles beim alten, Beringen gelingt kein Satzgewinn, weil die Gegner einfach ein wenig besser spielen und vor allem keine einfachen Fehler machen. Gegen den Spitzenreiter der Ostgruppe Elgg-Ettenhausen konnte wieder ein paar […]
  • Faustball NLB 2. Runde in Beringen
    Auch in der zweiten NLB Runde war das Wetter ein entscheidender Faktor. Kein Regen aber dafür starker Wind, manchmal sogar schon fast ein kleiner Sturm. Unter diesen Voraussetzungen konnte keine der in Beringen anwesenden Mannschaften schönen Faustball zeigen und alle Spieler hatte mit sich und dem Wind zu kämpfen. Obwohl im ersten Spiel gegen […]
  • Faustball NLB 1. Runde in Wilen
    Die erste NLB Runde stand wetterbedingt nicht unter einem guten Stern. Bei Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt und immer wieder leichtem Nieselregen musste die erste Partie gegen Jona 2 gespielt werden. Wie erwartet zeigte sich, dass Beringen in der NLB wenig Chancen auf einen Sieg hat und Jona siegte mit 3:0. Satz eins und drei waren aber lange […]
  • Faustball 3. Liga / Finalrunde
    Vor der Schlussrunde waren die Positionen der Mannschaften bezogen und grosse Veränderung waren nicht mehr möglich. Beringen 2 lag auf Platz 5 und konnte sich noch Hoffnungen auf Platz 3 machen, sofern sie das Punktemaximum einfahren würden und andere Teams strauchelten. In überzeugender Manier absolvierte Beringen 2 ihre Plicht und siegten sowohl […]
  • Faustball 3. Liga / Vorrunde Hallenmeisterschaft
    Unterschiedliche Gefühlslage bei den beteiligten Mannschaften aus Beringen nach Abschluss der Vorrunde. Beringen 2 fühlte sich offenbar erst mit dem Messer am Hals wohl. Sowohl gegen Satus Schaffhausen 2 wie auch gegen Herblingen lagen die Klettgauer mit 0:2 im Rückstand, konnten beide Spiele aber noch mit 3:2 gewinnen, was mit letztendlich 7 […]
  • Faustball 1. Liga / Schlussrunde in Jona
    Die Schlussrunde in Jona bot eine äusserst spannende Ausgangslage, da die Plätze 2 bis 5 nur durch 2 Punkte getrennt waren und somit für alle Mannschaften noch alles möglich war. Beringen musste noch gegen Jona spielen, das bis anhin sämtliche Partien gewonnen hatte und uneinholbar in Führung lag und gegen den direkten Konkurrenten aus Dägerlen. […]
  • Faustball 1. Liga / 5. Runde in Jona
    Ohne den verletzten Fippi ging es mit 3 Angreifern, einem Hintermann und einem Mittelmann an die zweitletzte Runde in Jona. Sandro durfte oder musste die Rolle des fehlenden Hintermanns übernehmen. Der erste Gegen hiess Schlieren, welcher bereits in der Vorrunde mit einem äusserst knappen 3:2 Sieg bezwungen werden konnte. Knapp wurde es im […]